PayPal - Online-Bezahldienst - schnelle, sichere und einfache Zahlungen

Paypal ist ein Online-Zahlungsdienst, mit dem Du ganz einfach und vollkommen sicher kontaktlos Zahlungen tätigen oder Geld empfangen kannst und das innerhalb von Sekunden. Man kann sich Paypal als Digitale Brieftasche vorstellen. Besonders für Online-Einkäufe, egal ob für Waren oder Dienstleistungen, ist Paypal bestens geeignet, um unkompliziert und ohne lange Wartezeit zu bezahlen. Gleiches gilt, wenn Du Geld empfangen möchtest. Innerhalb von Sekunden hast Du das Geld auf Deinem Paypal-Konto und kannst es Dir auf Dein Bankkonto auszahlen lassen oder für spätere Einkäufe nutzen.

Sichere Dir jetzt 10€ Anmeldebonus:
https://py.pl/1H97BU

Wenn Du Online beispielsweise bei einem Händler oder Dienstleister mit Paypal bezahlen willst, wählst Du dazu auf der entsprechenden Webseite oder App als Zahlungsmethode Paypal aus. Anschließend wirst Du zu Paypal weitergeleitet und musst dort Deine E-Mail-Adresse und Passwort eingeben.
Anschließend hast Du die Wahl, den fälligen Betrag von Deinem eventuell bestehenden Guthaben bei Paypal oder per Abbuchung von Deinem Bankkonto zu bezahlen.
Dir werden dazu die entsprechenden Zahlungsdaten des Anbieters wie fällige Summe angezeigt. Sobald Du die Zahlung bestätigt hast, ist der Zahlvorgang abgeschlossen und Du wirst wieder auf die Seite des Anbieters zurückgeleitet.

Wenn Du eine Zahlung an eine Privatperson oder eine manuelle Zahlung vornehmen willst, loggst Du Dich ganz normal in Deinen Paypal-Account ein.

Du kannst dann den fälligen Betrag senden. Dazu gibst Du entweder die E-Mail-Adresse oder die Handynummer des Empfängers an und den zu sendenden Betrag.
Nach Bestätigung wird der Betrag sofort auf das Paypal-Konto des Empfängers überwiesen und er erhält eine zusätzliche Bestätigung über den Zahlungseingang per E-Mail.

Vorteile der Zahlung mit Paypal:
– Sofortige Bezahlung
– Mobilie Nutzung mit der Smartphone-App
– Käuferschutz

Paypal
Sichere Dir jetzt 10€ Anmeldebonus:
https://py.pl/1H97BU

Geld senden mit PayPal

Um jemandem über Paypal Geld zu senden, gehst Du auf der Startseite auf den Button „Senden“ oben rechts oder auf den Menüpunkt „Geld senden„. Dann kannst Du den Namen, die E-Mail-Adresse oder die Handynummer des Empfängers angeben. Es empfiehlt sich hier immer eine E-Mail-Adresse oder Handynummer zu verwenden, um den Empfänger eindeutig adressieren zu können. Die Namenseingabe funktioniert ohnehin nur für bereits bekannte Kontakte, also Personen, die entweder Dir Geld über Paypal gesendet haben oder denen Du Geld gesendet hast. Anschließend kannst Du den gewünschten Betrag, den Du senden möchtest und einen Betreff, der dem Empfänger zu dem Betrag angezeigt wird, eingeben. Klicke auf den „Weiter“-Button.

Dir wird dann noch mal eine Übersicht der Zahlung angezeigt. Standardmäßig erfolgt die Überweisung als „Geld an Freunde senden„. Um das zu ändern, klicke dahinter auf „Ändern“ und wähle „Artikel oder Dienstleistungen bezahlen„. Bedenke dabei, dass der Empfänger dann eine Gebühr für den Zahlungsempfang zahlen muss.
Wenn alles richtig ist, klicke auf den Button „Zahlung jetzt senden“. Dir wird anschließend eine Erfolgsmeldung und Zusammenfassung der Zahlung angezeigt. Du kannst den Zahlungsvorgang jederzeit abbrechen oder einen Schritt zurückgehen, um eine Eingabe zu ändern.

Einzahlung bei PayPal

In der Regel ist es nicht notwendig, dass Du eine Einzahlung bei Paypal vornimmst. Denn sobald Du irgendwie mit Paypal bezahlst, wir der fällige Betrag von Deinem Bankkonto abgebucht oder von Deinem verfügbaren Guthaben auf Paypal verwendet. Dazu wird Dir beim Bezahlvorgang immer die Auswahl gestellt, welche von beiden Möglichkeiten Du verwenden möchtest.

Wenn Du aber doch mal eine Einzahlung auf Paypal vornehmen willst, ist dies ganz einfach. Klicke auf der Startseite oder unter „E-Börse“ auf „Geld einzahlen oder abbuchen“ und dann auf „Geld einzahlen„.

Folge anschließend den dort dargestellten Anweisungen.
Du musst dafür eine Überweisung von Deinem Bankkonto auf die angegebenen Bankdaten von Paypal vornehmen. Wichtig ist, dass Dein Name bei der Bank mit dem angegebenen Namen bei Paypal übereinstimmt. Ansonsten kann Paypal keine Zuordnung zu Deinem Konto herstellen. Sobald das Geld bei Paypal eingegangen ist, erhältst Du eine E-Mail von Paypal, in der Du über den Zahlungseingang informiert wirst.
Je nach Bank kann die Einzahlung ein paar Minuten oder 1 bis 2 Werktage dauern.
 

Ratenzahlung mit PayPal

Paypal bietet ab einer Summe von 199 bis 5000 Euro die Möglichkeit, in Raten zu zahlen. Das ist jedoch abhängig von Deiner Bonität und ob der jeweilige Händler dies erlaubt. Wenn die Paypal-Ratenzahlung bei Dir verfügbar ist, kannst Du sie bei einer Zahlung auswählen und festlegen, ob Du in 3, 6, 12 oder 24 Monatsraten zahlen willst. Die Beträge werden dann von Paypal automatisch von Deinem Bankkonto eingezogen.
Der effektive Jahreszins für die Ratenzahlung liegt bei 9,99 Prozent.

Paypal Geld senden
Paypal Geld einzahlen
Sichere Dir jetzt 10€ Anmeldebonus:
https://py.pl/1H97BU

Auszahlung bei PayPal

Es ist ganz einfach, eine Auszahlung bei Paypal vorzunehmen. Klicke dazu auf der Startseite von Paypal oder unter dem Menüpunkt „E-Börse“ auf „Geld einzahlen oder abbuchen“ und anschließend auf „Geld abbuchen„.
Du hast dann die Auswahl zwischen „Sofort“ (1% Gebühr) und „Standard“ (kostenlos). Wähle „Standard“ und klicke auf den „Weiter“-Button. „Sofort“ solltest Du wirklich nur nutzen, wenn Du das Geld umgehend auf Deinem Bankkonto benötigst. Schließlich musst Du noch den Auszahlungsbetrag eingeben.

Abschließend erhältst Du eine Übersicht der von Dir gewählten Auszahlungsangaben, also, auf welches Konto der Betrag ausgezahlt wird, ob Sofort- oder Standard-Überweisung und den Betrag, der ausgezahlt werden soll, sowie der anfallenden Gebühren bzw. dass die Auszahlung kostenlos ist. Über den Button „xx EUR abbuchen“ bestätigst Du die Abbuchung und erhältst anschließend eine Bestätigung der Auszahlung. Bei Standard-Auszahlung dauert die Überweisung etwa 1 bis 2 Tage. Du kannst den Auszahlungsprozess auch jederzeit abbrechen oder einen Schritt zurückgehen, um eine Eingabe zu korrigieren.

Paypal Auszahlung

Freunde werben auf PayPal

Paypal bietet Dir die Möglichkeit, Freunde zu werben und dafür Geld zu erhalten. Dein Freund erhält dafür ebenfalls Geld!
Dazu wird Dir ein individueller Einladungslink bereitgestellt, den Du Deinen Freunden schicken kannst. Wenn sich dann ein Freund anmeldet, ein Bankkonto oder eine Kreditkarte verknüpft und mindestens 5 Euro ausgibt, erhaltet Ihr beide eine Gutschrift über 10 €.

Paypal Freunde werben

Häufig gestellte Fragen - FAQ

Ist Paypal kostenlos?

Ja, Paypal ist für Privatpersonen völlig kostenlos. Auch die Auszahlungen kosten Dich keine Gebühren, außer Du möchtest, dass das Geld sofort auf Dein Bankkonto transferiert wird und dort direkt verfügbar ist, dann fällt eine Gebühr von 1% des Auszahlungsbetrags an. Für gewerbliche Anbieter fällt beim Zahlungsempfang eine Gebühr an.

Wie verdient Paypal Geld?

Paypal verdient Geld mit gewerblichen Kunden wie beispielsweise Online-Shops. Händler zahlen für die Zahlungsabwicklung eine geringe Gebühr. Zudem bietet Paypal einige kostenpflichtige Zusatzfeatures.

Welche Bezahlmöglichkeiten bietet Paypal?

Paypal bietet die Bezahlmöglichkeiten „Zahlungen an Freunde und Familie“ oder „Waren und Dienstleistungen“. Für die zweite Variante fallen beim Empfänger Gebühren an.

Was ist der Unterschied zwischen Paypal und Paypal Friends?

Paypal bietet die Möglichkeit, bei Zahlungen entweder „Zahlungen an Freunde und Familie“ zu wählen oder „Waren und Dienstleistungen“. Bei Letzterem muss der Empfänger dafür Händlergebühren zahlen, dafür hast Du allerdings die Sicherheit, dass Du Dein Geld zurück erhälst, sollte etwas mit der bestellten Ware oder Dienstleistung nicht in Ordnung sein. „Zahlungen an Freunde und Familie“ können nicht zurückverlangt werden. Bei privaten Veräußerungsgeschäften wird in der Regel nur „Zahlungen an Freunde und Familie“ akzeptiert oder der Käufer muss die anfallenden Gebühren übernehmen. Das ist dann jedoch Verhandlungssache. Gewerbliche Anbieter müssen in jedem Fall die Zahlung als „Waren und Dienstleistungen“ anbieten. Die meisten Händler tragen die Kosten für den Bezahlvorgang selbst, es gibt aber auch solche, welche die Gebühren an Ihre Kunden weitergeben.

Ist die Auszahlung bei Paypal kostenlos?

Ja, die Standard-Auszahlung bei Paypal ist für Dich kostenlos. Es fallen keine Gebühren an und Du erhältst somit Deinen Auszahlungsbetrag ohne Abzüge. Die Auszahlung dauert in der Regel 1-2 Werktage. Bei der Sofort-Auszahlung fällt hingegen eine Gebühr von 1% der Auszahlungssumme an, dafür ist Dein Guthaben innerhalb weniger Minuten auf Deinem Bankkonto verfügbar.

Wie kann ich bei Paypal auszahlen?

Du hast bei Paypal die Möglichkeit, Dein Guthaben auf Dein zuvor verknüpftes und bestätigtes Bankkonto überweisen zu lassen. Du hast dafür die Auswahl zwischen der kostenlosend Standard-Überweisung, welche etwa 1-2 Werktage dauert oder der Sofort-Überweisung, wofür eine Gebühr von 1% des Auszahlungsbetrags erhoben wird.

Wie bestätige ich mein Bankkonto bei Paypal?

Sobald Du Dein Bankkonto bei Paypal hinzugefügt und bestätigt hast, dass Du der Inhaber des Kontos bist, musst Du Dein Bankkonto noch verifizieren, bevor Du es für Zahlungen mit Paypal verwenden kannst. Dazu bietet Paypal 2 Möglichkeiten, welche Du unter dem Menüpunkt „E-Börse“ findest:

Sofort bestätigen
Du wirst zu Deiner Bank weitergeleitet, wo Du Deine Zugangsdaten für Dein Online-Banking eingeben musst. Paypal gleicht dann mit der Bank ab, ob Du der Inhaber des Kontos bist und es wird umgehend verifiziert.

Bestätigung durch Überweisung
Paypal überweist Dir einen Betrag von 1 Cent mit einem vierstelligen Code als Überweisungs-Betreff. Diesen Code musst Du bei Paypal angeben, anschließend wird Dein Konto bestätigt.

Welche Auszahlungsmethoden bietet Paypal?

Paypal bietet Dir die Möglichkeit, Dein Guthaben per SEPA-Überweisung auf Dein Bankkonto auszuzahlen. Natürlich kannst Du Dein Guthaben auch verwenden, um auf einer Webseite oder einem Online-Shop damit zu zahlen oder Dein Paypal-Guthaben so in eine andere Form von Guthaben wie einen Amazon-Gutschein umzuwandeln.

Gibt es einen Mindest-Auszahlungsbetrag bei Paypal?

Nein! Bei Paypal gibt es keinen Mindestbetrag, den Du für eine Auszahlung benötigst. Du kannst also selbst Cent-Beträge auf Dein Konto auszahlen lassen.

Kann ich bei Paypal in Raten bezahlen?

Ja, Paypal bietet ab einer Summe von 199 bis 5000 Euro die Möglichkeit, in Raten zu zahlen. Die monatlichen Raten werden dann automatisch von Deinem Bankkonto eingezogen. Der effektive Jahreszins für die Ratenzahlung liegt bei 9,99 Prozent.

Wie hoch sind die Paypal-Gebühren für Händler?

Händler zahlen für jeden Zahlungsempfang eine Gebühr von 1,9% der Transaktionssumme zuzüglich 0,35 Euro Festgebühr. Dabei fallen mindestens 99 Cent und maximal 3,99 Euro pro Transaktion an.

Wo kann ich einen Kontoauszug bei Paypal erstellen?

Bei Kontoauszügen unterscheidet Paypal zwischen Privatpersonen und gewerblichen Kunden. Als Privatperson findest Du Deinen Kontoauszug unter dem Menüpunkt „Aktivitäten“. Dort musst Du oben rechts auf den Button „Abrechnungen“ klicken. Wähle dann „Benutzerdefiniert“. Du gelangst dann zu einer Eingabemaske, wo Du den Zeitraum für Deinen Kontoauszug und das Format (u.a. CSV, PDF) wählen kannst. Sobald Du auf „Bericht erstellen“ klickst, wird Dein Kontoauszug erstellt und Du kannst ihn anschließend herunterladen. Händler gehen dazu auf Aktivitäten -> Berichte -> Alle Berichte -> Kontoauszüge. Dort haben Sie dann die Wahl zwischen benutzerdefinierten Kontoauszügen oder monatlichen Kontoauszügen.

Kann ich bei Paypal in anderen Währungen bezahlen?

Ja, Paypal bietet die Möglichkeit, in allen Möglichen Währungen zu bezahlen und Dein Guthaben in verschiedene Währungen umzuwandeln. Dabei wird der jeweils aktuelle Tauschkurs zugrunde gelegt.

Wie tausche ich mein Paypal-Guthaben in eine andere Währung?

Wenn Du Dich bei Paypal eingeloggt hast, findest Du auf der Startseite Links den Block „PayPal-Guthaben“. Klicke dort auf die drei Punkte neben Deinem Guthaben und wähle „zum PayPal-Guthaben“ oder als Händler „Zur Guthabenseite“. Dort kannst Du dann Währungen hinzufügen. Sobald Du das getan hast, kannst Du unter jeder Währung, in der Du ein Guthaben hast, darunter auswählen „Währung umrechnen„.Gib dazu den Betrag an, den Du tauschen möchtest und Dir wird direkt angezeigt welchem Wert dies in der Tauschwährung entspricht. Du kannst problemlos jederzeit Dein Guthaben hin- und hertauschen, dabei musst Du allerdings beachten, dass Dein Guthaben aufgrund des Tauschkurses abnehmen kann.

Was mache ich bei Problemen mit einer Zahlung bei Paypal?

Wenn Du mal ein Problem bei einer Zahlung hast, kannst Du Dich an den Paypal-Support wenden. Beachte dabei aber, dass Du keine Rückerstattung erhältst, solltest Du eine Zahlung mit der Methode „Zahlungen an Freunde und Familie“ getätigt haben.

Sichere Dir jetzt 10€ Anmeldebonus:
https://py.pl/1H97BU
Artikel teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on xing
XING
Share on reddit
Reddit
Share on tumblr
Tumblr
Share on email
Email