Legal Geld verdienen mit medizinischem Cannabis aus Österreich

MyFirstPlant ist eine österreichische Plattform, die es privaten Investoren ermöglicht in den Miliardenmarkt CBD zu investieren und somit an den Umsätzen und Gewinnen der Branche zu partizipieren. Alleine in den USA wird in den kommenden fünf Jahren eine Verzehnfachung des Marktvolumens erwartet, bei einer jährlichen Wachstumsrate von über 50%. Auch in Europa ist dieser Trend zu bemerken. Das sieht man alleine daran, dass immer mehr CBD-Stores eröffnen und das Angebot stetig zunimmt.

Dazu kann man bei MyFirstPlant Cannabis-Pflanzen kaufen, anbauen und ernten lassen und den Profit aus dem Weiterverkauf für medizinische Zwecke einstreichen, völlig legal. Das Unternehmen achtet dabei darauf, dass die strengen CBD-Vorgaben für Europa stehts eingehalten werden.

Es wird bis zu 4 mal im Jahr geerntet und an Großabnehmer verkauft. Das Unternehmen versichert dabei eine hohe Qualität inklusive idealer Belüftung und Bewässerung.
Im Gegensatz zu Konkurrenten wie Juicy Fields kauft man bei MyFirstPlant alle Pflanzen auf Lebensdauer. Das bedeutet, einmal gekauft, gehört Dir die Pflanze so lange wie MyFirstPlant existiert oder Du lebst und wirft entsprechend alle 3 Monate einen Profit ab. Der Gewinn pro Ernte liegt dabei etwa bei 100 Euro pro Pflanze, was ca. 12,5 % des Investments entspricht, aufs Jahr gerechnet wären das ca. 50%.

Das österreichische Unternehmen dahinter wurde 2020 gegründet und möchte zu einem der führenden Unternehmen auf dem CBD-Markt werden. Dazu möchte das Unternehmen langfristig eine Vielzahl eigener Produkte herstellen und weltweit vertreiben.

Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel ist keine Investmentempfehlung oder -Beratung, sondern spiegelt lediglich unsere persönliche Erfahrung und Meinung wieder.
Jeder 5. Kunde bekommt 1 Pflanze geschenkt*
myfirstplant.eu/?ref=Opindle

So funktioniert das E-Growing mit MyFirstPlant

Mit MyFirstPlant kannst Du bequem von zu Hause ein E-Grower werden und passiv Geld mit CBD verdienen. Dazu musst Du zunächst einen Account erstellen.

Nachdem Du Dich bei MyFirstplant registriert und alle Angaben ausgefüllt hast, kannst Du Dich für eine Pflanzensorte entscheiden und davon so viele Pflanzen bestellen, wie Du möchtest bzw. wie Du bereit bist zu investieren. Je nach Verfügbarkeit kann es sein, dass Dir nicht alle Pflanzensorten immer zur Auswahl stehen.

Nachdem Du die Bestellung bezahlt hast, kann es je nach Zahlungsart ein paar Tage dauern, bis die Bezahlung von MyFirstPlant bestätigt wurde. Anschließend beginnt der Zyklus Deiner Pflanze.

Je nach Sorte dauert es dann unterschiedlich lang, bis die Pflanze geerntet werden kann. Danach kannst Du Deine Ernte verkaufen und entweder reinvestieren oder auszahlen lassen.

Du bekommst so bis zu vier mal im Jahr den Ernteertrag auf Dein Konto gutgeschrieben während die Pflanzen von MyFirstPlant rund um die Uhr betreut werden. Und das alles völlig legal. Das Unternehmen gibt an, dass das geerntete Hanf 100%ig keine psychotrope Wirkung hat und man nur high wird, wenn man auf den Kontoauszug schaut.

Diese Pflanzen bietet MyFirstPlant

MyFirstPlant bietet aktuell 2 verschiedene Pflanzen-Sorten, welche sich in Standort, Erntevolumen, Verkaufspreis pro Gramm, Rentabilität und dem Anschaffungspreis unterscheiden.
 
Pflanze, indoor
Standort: Österreich
Erntevolumen: 80g bis 110g (varriiert bei jeder Pflanze)
Verkaufspreis: 1€ pro g
Einnahmen pro Ernte: 80€ bis 110€ (abhängig vom erzielten Erntevolumen)
Kaufpreis: 800€
 
Pflanze, outdoor
Standort: Österreich
Erntevolumen: aktuell nicht bekannt
Verkaufspreis: aktuell nicht bekannt
Einnahmen pro Ernte: aktuell nicht bekannt
Kaufpreis: aktuell nicht bekannt
 
Die gekauften Pflanzen behält man ein Leben lang und erhält somit die Profite 3 bis 4 mal jedes Jahr.
myfirstplant pflanzen
Jeder 5. Kunde bekommt 1 Pflanze geschenkt*
myfirstplant.eu/?ref=Opindle

Pflanzen kaufen

Um bei MyFirstPlant eine Pflanze zu kaufen, klicke links im Menü auf „Pflanzen kaufen“. Dort werden Dir die verfügbaren Pflanzenarten angezeigt.
Es kann hier vorkommen, dass eine Pflanzenart zur Zeit ausverkauft ist, weil beispielsweise die Plantage komplett bepflanzt ist. Pflanzensorten, die aktuell nicht verfügbar sind werden auch nicht angezeigt.

Dir wird zu jeder Pflanzenart der Standort, die Art der Pflanze und die Dauer bis zur Ernte angezeigt. Wenn Du eine Pflanze auswählst wird Dir der Preis inklusive Mehrwertsteuer angezeigt und Du kannst auswählen, wieviele Pflanzen Du kaufen möchtest.

Um die Bestellung aufzugeben drücke zunächst auf „In den Einkaufswagen legen.“ Dir wird dann der aktuelle Warenkorb angezeigt. Dort kannst Du Deine Bestellung nochmals überprüfen und „Weiter zur Kasse“ gehen. Dort musst Du Deine Angaben vervollständigen, sofern Du dies nicht bereits getan hast und eine Zahlungsmethode auswählen.

Um die Bestellung abzuschließen drücke auf „Kostenpflichtig bestellen“.

Einzahlung bei MyFirstPlant

Für die Bestellung von Pflanzen kann jederzeit das verfügbare Guthaben auf dem MyFirstPlant Konto genutzt werden. Wenn noch kein Guthaben vorhanden ist oder das Guthaben für eine Bestellung nicht ausreicht, muss man den offenen Betrag an MyFirstPlant zahlen.

Dazu werden folgende Zahlungsarten angeboten: Banküberweisung (SEPA), Bitcoin, Kreditkarte oder Sofort-Überweisung. Gutscheine werden ebenfalls akzeptiert.
Nach erfolgter Einzahlung dauert es maximal ein paar Tage, bis diese verarbeitet wurde. Danach werden die gekauften Pflanzen für Dich angepflanzt.

Wichtig: Eine Investition in MyFirstPlant ist als Spekulation anzusehen. Du solltest also nur Geld investieren, das Du auch bereit bist zu verlieren.

Ernte verkaufen

Sobald eine Pflanze ihren Zyklus abgeschlossen hat, ist sie bereit für die Ernte. Diese musst Du anschließend selbst verkaufen. Der Ernteertrag kann von Pflanze zu Pflanze variieren. Erwartet werden zwischen 80-110 Gramm je Ernte was 80 bis 110€ entspricht. Nach dem Verkauf, wird Dir der Betrag direkt auf Deinem MyFirstPlant Konto gutgeschrieben.

Jeder 5. Kunde bekommt 1 Pflanze geschenkt*
myfirstplant.eu/?ref=Opindle

Auszahlung bei MyFirstPlant

Eine Auszahlung ist bei MyFirstPlant nach erfolgter Ernte möglich bzw. wenn Du Guthaben auf Deinem Konto bei MyFirstPlant hast.

Klicke dazu links im Menü auf Deine Balance mit dem kleinen Geldbörse-Symbol daneben. Gib den Betrag an, den Du auszahlen möchtest. Dieser wird dann per SEPA-Überweisung auf Dein Konto überwiesen, nachdem Du die entsprechenden Bankdaten hinterlegt hast. Die Auszahlung selbst ist kostenlos also gebührenfrei. Sie erfolgt gewöhnlich innerhalb von 2 bis 3 Werktagen.

MyFirstPlant Produkte

MyFirstPlant will zukünftig eigene Produkte herstellen und vertreiben. Dazu sind bereits geplant eine Hanf Creme, Hanf Wein und Hanf Öl. Entsprechende Designs für Verpackung und co. sind bereits vorhanden. Diese Produkte werden zukünftig auch über den Shop für alle E-Grower bestellbar sein. Inwiefern man diese Produkte auch vertreiben oder weiterverkaufen darf ist noch nicht klar.

myfirstplant produkte

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Ist MyFirstPlant ein Scam?

Aktuell können wir das nicht vollumfänglich einschätzen. Insgesamt überwiegt aber der positive Eindruck von MyFirstPlant.
Nachfolgend haben wir einige Videos von unterschiedlichen YouTubern gelistet, die sich damit auseinandersetzen.

Wer betreibt MyFirstPlant?

MyFirstPlant ist ein Österreichisches Unternehmen mit Sitz in Klagenfurt, unter der Anschrift: MFP My First Plant GmbH, Dr.-Arthur-Lemisch-Platz 3, 9020 Klagenfurt, Österreich. Geschäftsführer ist Mario Abraham.

Wieviel Geld muss ich mindestens einzahlen um mitmachen zu können?

Bei MyFirstPlant kannst Du aktuell ab 800 Euro starten. Die kleinste Pflanze kannst Du für diesen Betrag kaufen und sie liefert Dir ein Leben lang 3 bis 4 mal pro Jahr einen Profit zwischen 80 und 110 Euro.

Gibt es Limits bei MyFirstPlant?

Nein, aktuell sind keine Limitierungen bei MyFirstPlant bekannt.

Ist MyFirstPlant legal?

Ja, es ist absolut legal. Die Anbau- und Verarbeitungspartner des Unternehmens haben eine vollständige Lizenz für den Anbau und die Verarbeitung von medizinischem Cannabis in ihren Ländern. Wichtig zu erwähnen ist, dass Anbau in Österreich und nicht in Deutschland stattfindet.

Welche Voraussetzungen gibt es, um sich bei MyFirstPlant anmelden zu dürfen?

Um sich bei MyFirstPlant anmelden zu dürfen, muss man mindestens 18 Jahre alt sein.

Kann man die Plantagen besuchen?

Ja, nach vorheriger Terminabsprache ermöglicht das Unternehmen einen Besuch auf den Plantagen.

Wo wird das medizinische Cannabis verkauft?

Die Partner-Unternehmen von MyFirstPlant verfügen über Exportlizenzen und verkaufen das Cannabis als CBD für medizinische Zwecke.

Gibt es eine deutsche Community?

Ja, es gibt mehrere deutsche Telegram-Kanäle in denen man sich mit anderen Nutzern austauschen kann. Man findet sie unter dem Namen „MyFirstPlant_Offiziell_German“ und „MyFirstPlant_Offiziell_Info“.

Wann erhalte ich meinen ersten Gewinn?

Den ersten Gewinn kann man bei MyFirstPlant nach 4 Monaten einstreichen, abhängig von der Sorte der Pflanze die man gewählt hat.

Muss ich die Pflanzen nach jeder Ernte neu kaufen?

Nein, die Pflanzen bieten ein Leben lang wiederkehrende Renditen. Natürlich ist es möglich, dass zukünftig Pflanzen nach einem anderen Modell angeboten werden.

Muss ich die Gewinne versteuern?

Ja, selbstverständlich. Wie bei allen anderen Einnahmen, die Du generierst, musst Du auch diese in Deiner Steuererklärung angeben.

Kann ich mein investiertes Geld verlieren?

Ja. Es handelt sich hier um ein Investment. Wie bei jedem Investment besteht das Risiko eines Totalverlusts, beispielsweise dann, wenn der Anbieter pleite geht.

Jeder 5. Kunde bekommt 1 Pflanze geschenkt*
myfirstplant.eu/?ref=Opindle

*Das Geschenk erhalten nur Kunden, die auch mindestens ein Eigeninvestment von 1 Pflanze getätigt haben.

myfirstplant
Artikel teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on xing
XING
Share on reddit
Reddit
Share on tumblr
Tumblr
Share on email
Email